Miasanis
 
BIO Hagebuttenpulver
Abbildung ähnlich
Hagebuttenpulver BIO Premium
Abbildung ähnlich
Hagebuttenpulver BIO Premium
Abbildung ähnlich
Hagebuttenpulver BIO Premium
Abbildung ähnlich
Hagebuttenpulver BIO Premium
Abbildung ähnlich

BIO Hagebuttenpulver

12,90 € *
Inhalt: 0.5 Kilogramm (25,80 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Garantierter Versand Montag, 25.11.2019

Variante:

  • SW10111
  • SW10111
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
    • Versand innerhalb von 24h*
    • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hagebutten sind Scheinfrüchte und gehören mittlerweile zu den nahrhaftesten Lebensmitteln... mehr

Hagebutten sind Scheinfrüchte und gehören mittlerweile zu den nahrhaftesten Lebensmitteln überhaupt. Sie enthalten alle wichtigen Vitamine, Mineralien sowie zahlreichen Nährstoffe und sollen eine gesundheitsfördernde Wirkung mit sich bringen. Wenn auch Du auf der Suche nach Bio-Hagebuttenpulver bist und einen hohen Wert auf die erstklassige Bio-Qualität legst, bist Du bei uns genau richtig. Wir bieten Dir eine große Auswahl an unterschiedlichen Produkten aus dem Beruf der Gesundheit. Dabei achten wir stets darauf, dass es sich um reine Bio-Produkte ganz ohne den Zusatzz von chemischen Stoffen handelt, sodass die positive Wirkung sich voll und ganz verbreiten kann.

Schon seit vielen Jahren findet man die Hagebutten heute in der Medizin wieder. Ob nun in Form von einem Früchtetee oder eben auch als Hagebuttenpulver. Beliebt sind besonders Konfitüren und einige weitere Lebensmittel, in denen Hagebutten enthalten sind.

Dir ist die Frucht wahrscheinlich als Juckpulver bekannt. In der Kindheit hat man sogar des Öfteren mit den kleinen roten Hagebutten gespielt, um andere zu ärgern. Bei Heranwachsenden wird sie auch heute noch gerne als Streich verwendet. Der Auslöser für diesen Juckreiz sind die kleinen Härchen, die sich an der Nuss der Hagebutte befinden. Das Hagebuttenpulver soll einer der effektivsten Mittel sein.

Das Hagebuttenpulver selbst wird aus den getrockneten Scheinfrüchten hergestellt. Es werden, je nach Produkt, die Schale und das Innere der Hagebutte dafür verwendet. Lediglich die Haare, die für den Juckreiz zuständig sind, werden in dem Fall abgetrennt. Bei dem eigentlichen Herstellungsprozess darf man die Temperatur von 40 Grad keinesfalls überschreiten. Es kann sonst passieren, dass wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen.

Schau Dich gerne in unserem Online Shop um. Dort bekommst Du Nahrungsergänzungsmittel mit Hagebuttenpulver und wirst garantiert das Passende für Dich finden können.

Was ist Hagebuttenpulver?

Das Produkt des Hagebuttenpulvers wird aus der Pflanze der Scheinfrucht selbst hergestellt. Es dient heute als bekanntes Nahrungsergänzungsmittel, was in vielen Bereichen angewandt wird. Man sagt dem Hagebuttenpulver nach, dass es besonders bei Erkrankungen, wie beispielsweise Arthrose helfen kann. Viele nehmen das Hagebuttenpulver bei Schmerzen ein und hoffen hier auf eine Linderung.

Es handelt sich bei dem Hagebuttenpulver daher um ein Produkt, welches Dir einen hohen Gehalt an Vitamin C bieten soll. Hinzu kommt, dass auch ausreichend Mineralstoffe und Vitamine mit enthalten sind. Doch woher stammt die Hagebutte eigentlich?

Als Hagebutte wird die Frucht bezeichnet, die aus der Hundrose stammt. Der lateinische Name lautet Cynosbati fructus. Aus botanischer Sicht handelt es sich jedoch nicht direkt um eine Frucht, sondern genau genommen um eine Sammelnussfrucht. Im Inneren der Hagebutte befinden sich kernartige Nüsschen, die vom fleischigen Blütenboden umschlossen sind. Diese lassen schnell auf eine Scheinfrucht hindeuten.

Die Hundrose, wie sie auch genannt wird ist ein Heckengewächs. Der Begriff Hund in dem Wort soll lediglich darauf hindeuten, dass diese Pflanze einfach überall zu finden ist. Tatsächlich sieht man, dass diese Pflanze einfach überall wächst. Besonders in den weiten Teilen Europas kann man sie mittlerweile finden. An Feldwegen oder sogar an einigen Waldrändern ist es nicht selten, diese Pflanze zu finden. In mehr als über 1300 Metern kommt sie jedoch nicht mehr vor.

Welche Inhaltsstoffe bringt das Hagebuttenpulver mit?

Der Hauptbestandteil des Hagebuttenpulvers ist das Vitamin C. Ebenso enthalten sind Pektine, Zucker, Fruchtsäuren und sogar Gerbstoffe. In den Hagebuttenkernen selbst befindet sich ebenfalls reichlich fettes Öl, welches vorwiegend aus Linolsäure besteht. Sogar die Blätter der Pflanze enthalten verschiedene Duftstoffe. Wir wollen gerne näher auf die Inhaltsstoffe eingehen, um Dir ein kleines Bild zu machen, was die einzelnen Inhaltsstoffe mitbringen und bewirken können.

Das Hagebuttenpulver enthält sehr viele Vitamine und ist bereits als Vitamin C Bombe bekannt. Doch nicht nur das Vitamin C ist dort enthalten. Zugleich auch weitere Vitamine, wie beispielsweise Vitamin A, B1, B2 und B3. Hinzu kommen Vitamin B6, B9, E und K.

Genauso erwähnenswert sind die dort enthaltenen Mineralstoffe. Besonders hervorzugeben ist das Calcium, das Magnesium und auch das Kalium. Bor und Zink sind ebenfalls als bekannte Spurenelemente in dem Hagebuttenpulver enthalten.

Einer der erwähnenswertesten Inhaltsstoffe ist unter anderem das Galaktolipid. Dieser Inhaltsstoff wurde in den 90er Jahren in Dänemark erforscht und sagt aus, dass das Hagebuttenpulver entzündungshemmend wirken kann.
Es gibt jedoch auch noch einige weitere Inhaltsstoffe, die im Hagebuttenpulver überwiegen und eine positive Wirkung haben sollen. Die ungesättigten Fettsäuren beispielsweise sollen den Entzündungsmechanismus verbessern und lindern. Demnach wird dem Hagebuttenpulver eine vielseitige Anwendung nachgesagt.

Die Anwendungsbereiche des Hagebuttenpulvers

Die Anwendungsbereiche sind beim Hagebuttenpulver sehr vielseitig. Aufgrund der enthaltenen Inhaltsstoffe werden dem Hagebuttenpulver viele positive Anwendungsbereiche vorausgesagt. Menschen mit folgenden Problemen nehmen das Hagebuttenpulver ein und hoffe darauf, dass hier eine Linderung einsetzt:

  • Menschen mit Gelenkschmerzen
  • Menschen mit Knorpelbildung
  • Menschen mit Arthritis
  • Menschen mit Arthrose
  • Menschen mit Leber- und Magenschmerzen
  • Menschen mit Hauterkrankungen
  • Menschen mit Nierenkrankheiten
  • Menschen mit Infektionen der Harnwege
  • Menschen mit Erkältungen
  • Menschen mit Schmerzen unterschiedlicher Art

Man sagt dem Hagebuttenpulver sogar nach, dass man es für Tiere verwenden kann.
Wie das Hagebuttenpulver auf die einzelnen Beschwerden und Erkrankungen wirkt und wie man es einnimmt wollen wir Dir natürlich nochmal genauer erläutern.

Wie wirkt das Hagebuttenpulver?

Das Hagebuttenpulver zeichnet sich bei den Anwendern dahingehend aus, dass es bei vielen gesundheitlichen Problemen helfen kann. Man sieht daher im Einzelnen sehr genau, dass es verschiedene Wirkungsweisen gibt, die wir nachfolgende gerne beschreiben würden.

Vor allem Menschen, die an starken Gelenkschmerzen leiden, nehmen das Hagebuttenpulver regelmäßig ein. Wie schon bei dem Kapitel der Inhaltsstoffe erwähnt bringt das Galaktolipid einen zweifachen Effekt für den Körper mit. Durch den Wirkstoff selbst sollen schließlich die freien Radikale gebunden werden und gleichzeitig auch auf Zellen wirken. Die Zellmembran kann sich erheblich stabilisieren und ermöglicht eine sehr gute Bildung des neuen Knorpels. Auf der anderen Seite wiederum soll es dabei helfen, dass der Knorpel nicht steif wird und sich die Schmerzen in den Gelenken reduzieren können. Eine garantierte Wirkung gibt es jedoch nicht. Lediglich die Inhaltsstoffe der Hagebutte selbst können darauf schließen, da es einige gibt, die Du in Deinem Körper täglich über die Nahrung zu Dir nimmst.

Genau so verhält es sich bei Arthritis und Arthrose. Auch eine unterstützende Wirkung bei diesen Erkrankungen wird dem Hagebuttenpulver nachgesagt. Die schnelle Heilung soll durch die entzündungshemmende Wirkung entstehen. Generell handelt es sich bei der Arthrose jedoch um eine Krankheit, die nicht heilbar ist. Es kann im schlimmsten Fall sogar zu einer Behinderung führen. Leider wird dabei der körpereigene Knorpel in Mitleidenschaft gezogen, sodass die Gelenke sofort steif werden. Man sagt dem Hagebuttenpulver daher nach, dass es bei akuten Entzündungen und Schmerzen helfen kann. Um jedoch eine Wirkung zu erzielen sagen Anwender, dass man das Hagebuttenpulver mindestens 10 Tage lang einnehmen muss.

Weiterhin soll das Hagebuttenpulver auch gegen Leber- und Magenschmerzen helfen können. Gerade wer einen sensiblen Magen hat sollte sich unser Produkt mal genauer anschauen und es über einen längeren Zeitraum testen.
Doch selbst bei Nierenerkrankungen werden Nahrungsergänzungsmittel dieser Art empfohlen. Erkrankte Nieren müssen immer gut durchgespült werden, dass ist bis heute garantiert kein Geheimnis mehr. Viel wichtiger ist es allerdings, dass man gleichzeitig sehr viel trinkt und ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Nur dadurch können die abgestorbenen Hautzellen besser ausgeschieden werden. Man sagt dem Hagebuttenpulver daher nach, dass es in Kombination mit Wasser eine sehr gute Wirkung haben soll und dafür sorgt, dass die Nieren deutlich besser abheilen können. Der weit verbreitete Hagebuttentee ist zum Beispiel eine Möglichkeit, die Nieren zu unterstützen und den Körper gleichzeitig mit vielen wichtigen Vitaminen zu versorgen.

Wenn Du das Hagebuttenpulver mit lauwarmem Wasser mischst, kannst Du sogar eine eigene Maske herstellen. So wird diese zum Beispiel bei Rötungen, Schwellungen oder aber anderen Hauterkrankungen bzw. Hautproblemen angewandt.  Man kann es als Alternative auch einfach mit herkömmlichen Lebensmitteln mixen.

Noch besser soll das Hagebuttenpulver wirken, wenn man es einfach auf die Haut aufträgt. Man kann die Hagebutte selbst nicht nur in Form von Pulver bekommen, sondern auch in Form von Öl. Dieses kann man bequem auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Aufgrund dessen, dass der Hagebutte eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird, eignet sie sich für die unterschiedlichsten Hautkrankheiten. Trockene Stellen, Schuppenflechte und Neurodermitis sollen dadurch Linderung erhalten. Die Symptome, wie beispielsweise Schwellungen, Juckreiz und Spannung auf der Haut soll man durch die Hagebutte gut eindämmen können.

Ein weiterer Anwendungsbereich sind die Herz-Kreislauferkrankungen. In erster Linie enthält das Hagebuttenpulver eine Menge Vitamin C. Dieses Vitamin nimmst Du unter anderem durch die normale Ernährung auf. Durch das Vitamin C kann sich Dein Blutdruck stabilisieren.
Ebenso hilft es dabei, dass eigene Immunsystem zu stärken. Wie bereits erwähnt ist das enthaltene Vitamin C in der Hagebutte sehr hoch konzentriert. Dadurch kann sich die besondere Wirkung auf Deinen Körper auswirken und Dein Immunsystem stärken. Viele Anwender nehmen das Hagebuttenpulver sogar gegen chronische Müdigkeit, Abwehrschwäche und Blässe ein.

Viele Anwender nutzen das Pulver sogar, um die eigene Leistungsschwäche zu bekämpfen. Die meisten nehmen die Hagebutte sogar regelmäßig ein, um körperlich gesund zu bleiben und die Stärke an den Tag zu legen, die man im Alltag braucht.
Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Hagebuttenpulver bei Erkältungen einnehmen zu können. Aufgrund des sehr hohen Vitamingehaltes, der übrigens fünfmal so hoch ist, wie bei einer Zitrone, kann es bei Erkältungen helfen.

Mittlerweile ist es Hagebuttenpulver in der Tiermedizin beziehungsweise in der Naturheilkunde genauso vertreten. Man sagt unter anderem auch, dass man Beschwerden von Tieren, wie beispielsweise die von Pferden, Hunden oder Katzen, ebenfalls lindern kann. Viele Anwender sprechen aus eigener Erfahrung und sagen, dass die Hagebutte bei Tieren genauso gegen Entzündungen wirken kann, wie beim Menschen eben auch.

Hinzu kommt, dass man auch nervöse Zustände der Tiere durch die Vergabe von Hagebuttenpulver lindern kann, so sagt man es zumindest nach. Empfehlenswert ist es trotz alledem, sich vorher mit dem eigenen Tierarzt zu besprechen. Oftmals lassen sich diese Heilpflanzen oder Heilmittel gut einsetzen.

Doch hat das Hagebuttenpulver eigentlich Nebenwirkungen?

Die Hagebutte ist eine Pflanze. Daher handelt es sich bei dem Hagebuttenpulver um ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, welches keine schädlichen Nebenwirkungen mit sich bringt. Allerding heißt es, dass man das Pulver nicht in zu hohen Maßen zu sich nehmen sollte. Sollte man doch sehr viel zu sich nehmen ist es wichtig, dass man viel Wasser dabei trinkt.

Man sagt dem Hagebuttenpulver in Kombination mit sehr viel Wasser jedoch nach, dass es sehr harntreibend sein kann. Viele nutzen es also nicht umsonst, wenn sie den Körper entwässern bzw. entgiften wollen.

Wie nimmt man Hagebuttenpulver ein?

Aufgrund dessen, dass es sich bei dem Hagebuttenpulver um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, stammt es aus einer natürlichen Quelle. Man sagt dem Pulver nach, dass man es schon über einen längeren Zeitraum einnehmen sollte. Am besten ist es, wenn man täglich ein bis zwei gehäufte Teelöffel zu sich nimmt. Hier raten wir Dir also, auf keinen Fall zu übertreiben, denn manchmal ist halt weniger wirklich mehr.

Man kann das Hagebuttenpulver entweder zwischen den Mahlzeiten zu sich nehmen oder aber auch mit einem bisschen Flüssigkeit. Diese kann kalt oder auch lauwarm sein. Außerdem ist es möglich, dass man die individuelle Menge des Hagebuttenpulvers einfach unter einen Smoothie oder einen Joghurt mischt.

Man sagt, dass man das Pulver insgesamt sechs Monate zu sich nehmen sollte. Eine Pause von mindestens zwei Wochen wird ebenfalls angeraten. Man muss dazu sagen, dass es nicht schädlich ist, wenn man das Hagebuttenpulver ohne Pause einnimmt.

Solltest Du dir dabei nicht sicher sein, kannst Du dich mit Deinem Arzt in Verbindung setzen. Dieser kann Dir genau sagen, ob die Einnahme von Hagebuttenpulver für Deine Beschwerden sinnvoll ist und welcher Zeitraum angeraten wird.

Die Vorteile von Hagebuttenpulver

Aufgrund der vielseitigen Wirkstoffe in dem Hagebuttenpulver ist schnell zu erkennen, welche Vorteile diese Pflanze mit sich bringt. Um Dir trotz alledem noch einmal einen guten Überblick geben zu können, haben wir Dir nochmal alle Vorteile des Nahrungsergänzungsmittels abschließend aufgelistet:

  enthält sehr viel Vitamin C

  wirkungsvolle Inhaltsstoffe aus der Natur

  ist als tägliches Nahrungsergänzungsmittel anwendbar

  Anwender nutzen die Hagebutte bei Entzündungen und anderen Problemen

  kann Deine Verdauung unterstützen

  kann unterschiedlich für Gesichtsmasken und Kosmetik verwendet werden

Hagebuttenpulver online bestellen

Aufgrund der vielen positiven Eigenschaften, welche das Hagebuttenpulver mit sich bringt, ist es kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen dazu entscheiden, dieses fest in die Ernährung aufzunehmen und es für den eigenen Bedarf zu nutzen. Wir bieten Dir die Möglichkeit, hochwertiges Bio Hagebuttenpulver online zu bestellen und das selbstverständlich rund um die Uhr. Wenn Du Dich zusätzlich für andere Produkte aus dem Bereich der Gesundheit und der Nahrungsergänzung interessierst, solltest Du Dich in unserem Shop mal genauer umschauen. Wir bieten Dir eine tolle Auswahl an zahlreichen Produkten an.

Das Fazit: Hoher Anteil an Vitamin C macht gesund

Pro 100 Gramm Hagebutte können bereits zwischen 400 und 500 Milligramm Vitamin C enthalten sein. Dieser Anteil an Vitamin C ist sehr selten in anderen Pflanzen und Nahrungsmitteln zu finden. Kein Wunder, dass die Hagebutte weiterhin in der Naturheilkunde beliebt ist. Enthalten sind neben dem Vitamin C jedoch auch sehr viele Spurenelemente, Mineralstoffe und auch Fruchtsäuren. Auch diese sind für Deinen Körper gesund.

Der bedeutendste Wirkstoff der Hagebutte ist und bleibt jedoch das Galaktolipid.  Dieses Molekül wurde von den Wissenschaftlern aus Dänemark entdeckt und kann bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt werden. Beispielsweise wirkt es sich positiv auf Rheuma aus.
Du siehst daran, dass einige Inhaltsstoffe der Hagebutte bereits erforscht wurden, andere wiederum nicht. Dir sollte daher klar sein, dass es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, welches Deine gesunde Ernährung nicht ersetzen kann. Außerdem kann die Wirkung bei bestimmten Erkrankungen und Beschwerden nicht eindeutig garantiert werden, da es keinerlei Forschungen gibt.

Es wird der Hagebutte sehr viel nachgesagt. Wissenschaftlich bewiesen ist jedoch noch nichts. Wirkung ist unterschiedlich von Mensch zu Mensch. Bei einigen Anwendern hilft die regelmäßige Einnahme, bei anderen wiederum nicht. Ob das Hagebuttenpulver auch bei Dir sinnvoll ist, kannst Du nur selbst herausfinden. Aufgrund dessen das es keinerlei bewiesene Nebenwirkungen bei der Einnahme des Pulvers gibt, brauchst Du dir keine Gedanken machen, dass es Dir schaden kann. Allein durch den hohen Vitamin C Gehalt kann sich das positiv auf Deinen Körper auswirken.

Zutaten: 100% reines BIO Hagebuttenpulver gemahlen*
*aus kontrolliert Biologischem Anbau mehr
Nährwertangaben Durchschnittlich je
Brennwert kj 920 kj Brennwert kcal 224 kcal
Fett 1,6 g Kohlenhydrate 49 g
davon Zucker 18 g Ballaststoffe 63 g
Eiweiß 3 g Salz <0,1 g
Bezeichnung
Premium BIO Hagebuttenpulver
Zutaten
100% reines BIO Hagebuttenpulver gemahlen*
*aus kontrolliert Biologischem Anbau
Herkunftsort
Argentinien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BIO Hagebuttenpulver"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen