Kostenloser Versand ab 70€ + Kostenfreier Rückversand!
Blackberry Tango Bio Tee Rote Früchte Geschmack
€3,90
Blackberry Tango BIO Tee Blackberry Tango Bio – verführerischer kann eine Leidenschaft nicht sein. Die schwarze Versuchung verbindet Assam Tee mit dunklen... Alle Einzelheiten

Blackberry Tango BIO Tee

Normaler Preis €3,90 inkl. MwSt.

Grundpreis €7,80 pro 100g

Tropischer Fruchtschatz Bio Tee Mango Physalis Geschmack
€3,90
Tropischer Fruchtschatz BIO Exotische Früchte in vollendeter Harmonie mit schwarzem Assam, weißem Pai Mu Tan und grünem Darjeeling – tropischer kann ein... Alle Einzelheiten

Tropischer Fruchtschatz BIO Tee

Normaler Preis €3,90 inkl. MwSt.

Grundpreis €7,80 pro 100g

Darjeeling Ftgfop 1 First Flush Steinthal
€3,90
Darjeeling FTGFOP 1 First Flush Steinthal BIO Darjeeling gehört zu den besten und bekanntesten Teesorten der Welt. Unser Darjeeling Tee hat ein... Alle Einzelheiten

Darjeeling FTGFOP 1 First Flush Steinthal Tee BIO

Normaler Preis €3,90 inkl. MwSt.

Grundpreis €7,80 pro 100g


Schwarzer Tee

Rivale vom Kaffee - Schwarzer Tee

Hierzulande redet alles vom Lieblingsgetränk der Deutschen, vom Kaffee. Es wird sogar behauptet, dass Kaffee das weltweit am meisten verbreitete Getränk überhaupt ist. Dabei wird ganz vergessen, dass Schwarzer Tee in anderen Bereichen der Welt das bekannteste und beliebteste Getränk ist. Vor allem in asiatischen Ländern wird Schwarzer Tee in großen Mengen konsumiert. Im Geschmack ist diese Sorte Tee leicht herb, allerdings gibt es andere Sorten Tee, die mehr Gerbstoffe enthalten und daher im Geschmack noch mehr intensiv herb sind.

Schwarzer Tee ist in zahlreichen verschiedenen Sorten erhältlich. Je nach Herkunft sind in der Qualität große Unterschiede festzustellen. Vor allem in den Ländern Sri Lanka, Assam und Kenia wird schwarzer Tee in großen Mengen hergestellt.

  • Schwarzer Tee produziert in Ländern wie Russland oder China verbleibt jeweils in diesen Ländern wegen Eigengebrauchs.
  • Schwarzer Tee kam im 16. Jahrhundert nach Europa. Vor allem in Deutschland zählt Schwarzer Tee zu den beliebtesten Teesorten überhaupt. Etwa 73 Prozent Anteil von Tee entfällt hierzulande auf Schwarztee.
  • Schwarzer Tee ist sehr vielseitig was die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Zutaten angeht. So wird er gerne mit Sahne oder Milch genossen.

Herstellungsmethoden Schwarzer Tee

Die Teeblätter werden in den Herkunftsländern bereits auf den Plantagen aufbereitet und in fertigem Zustand (fertiger Tee) exportiert. In höher gelegenen Anbaugebieten wachsen die Teeblätter langsamer, was ihm einen besonders feinen und angenehmen Geschmack verleiht.

Für die Herstellung werden 2 Methoden angewendet, die orthodoxe Produktion und die CTC-Herstellung.

Die orthodoxe Herstellung ist die traditionelle. Hierfür ist vorsichtiges Pflücken angesagt, damit die Qualität der Blätter erhalten bleibt.

Die Vorgehensweise beginnt mit dem Pflücken der Blätter, sie erfordert Sorgfalt und wird fast immer von Hand ausgeführt. Es werden dabei überwiegend die jungen Blätter gepflückt. Ältere Blätter wirken sich negativ auf den Geschmack des Tees aus.

Anschließend geht es ans Welken. Dafür werden die gepflückten Blätter Schwarzer Tee bis zu 18 Stunden auf ein Gitter ausgelegt. Dabei gehen rund 30 Prozent der Feuchtigkeit der Blätter verloren. Diese Vorgehensweise sorgt für geschmeidige Blätter und erleichtert das Rollen. Weiteres Welken wird in Welk Trögen, mit Ventilatoren ausgestattet erledigt.

Anschließend geht es ans Fermentieren, ist ein Prozess der Oxidation der während des Rollens beim austretenden Zellsaftes vor sich geht. Während dieses Vorgangs verfärben sich die Blätter in kupferrote Farbe. Der Stand der Fermentation muss ständig kontrolliert werden, vor allem der Geruch der Blätter Schwarzer Tee ist entscheidend für die Qualität des Tees.

Das nachfolgende Trocknen erfolgt bei einer Temperatur von 90 Grad und dauert ca. 20 Minuten an. Diese Methode wird mit einem Heißlufttrockner ausgeführt und macht den Schwarztee lange haltbar. Abschließend wird der Tee mit unterschiedlichen Maschengrößen aussortiert. Unterteilt wird Schwarzer Tee letztendlich nach dem Grad der Blätter. Im Handel werden folgende Blattgrade angeboten, Blatt Tee, Broken Tee und Dust.

Die andere angewandte Methode ist das CTC-Verfahren, im Unterschied zur orthodoxen Herstellung schneller, einfacher und schlagkräftiger. Bei dieser Vorgehensweise entstehen kaum qualitativ hochwertige Blätter, sondern überwiegend Fannings oder Broken Tees. Im Geschmack stets kräftig eignen sie vor allem für schwarzen Tee in Beutelform. In Indien und Kenia wird ausnahmslos diese Methode angewandt. In Sri Lanka wird Schwarzer Tee dagegen nur noch orthodoxer Methode produziert.

Daher ist Schwarzer Tee aus Sri Lanka auch wegen seines besonderen Aromas so beliebt.

Vorgehensweise CTC-Herstellung

Beim Pflücken wird Schwarzer Tee bei dieser Methode nicht so sorgfältig abgenommen wie bei der orthodoxen Vorgehensweise. Was das Welken angeht, hier werden die geernteten Blätter in Welktrögen 18 Stunden ausgelegt und gewelkt. Anschließend die Blätter rollen und mit einer CTC-Maschine weiterverarbeiten. Bei diesem Vorgang werden die Blätter im Gerät schnell zerdrückt, damit die Zellwände aufbrechen. Danach in Walzen Dornenform in feine Teile verarbeitet und in Formen gerollt. Dabei werden die Blätter gründlicher aufgebrochen als bei der anderen bekannten Vorgehensweise, der Orthodoxen. Stängel und Blattrippen werden aussortiert, das grüne Blatt verarbeitet. Die geamte Fermentation wird bereits in der CTC-Maschine vollzogen. Das spart Zeit und Kosten, nicht selten auf Kosten der Qualität. Während des Ablauf Fermentation wird der Tee mittels Heißluft getrocknet, die Fermentation beendet.

Zubereitung Schwarzer Tee

Die Zubereitung Schwarzer Tee gestaltet sich relativ einfach. Trotzdem sollte man den einen oder anderen wichtigen Punkt nicht außer Acht lassen, um ein geschmacklich gutes Ergebnis zu erzielen. Die richtige Menge an Tee immer beachten. Schwarzer Tee kann sehr intensiv, sogar bitter schmecken. Daher immer auf die empfohlene Menge für die Zubereitung beachten. Entscheidend für einen schmackhaften Schwarztee ist auch die Temperatur des verwendeten Wassers. Frisch aufgekochtes Wasser und eine Temperatur von 90 Grad Celsius eigenen sich gut für die Zubereitung von Scharztee. Auch weiches und kalkfreies Wasser trägt zu einer guten Qualität des zubereiteten Tees bei. Allerdings ist Schwarzer Tee unempfindlicher gegenüber hartem Wasser als andere Teesorten. Unbedingt auch die Ziehzeit beachten. Diese liegt bei Schwarzer Tee zwischen zwei und drei Minuten. Die Zeit ist ausreichend um die Aromen und die Inhaltsstoffe aus den Blättern zu lösen. Lässt man Schwarztee zu lange ziehen, kann dieser schnell bitter schmecken. Was eine gute Tasse Schwarzer Tee angeht, sollte man diesen nicht zulange ziehen lassen. Qualitativ hochwertiger Schwarzer Tee kann mehrfach aufgegossen werden.

Bekannteste und beliebteste Sorten Schwarzer Tee

Zu diesen zählen der Darjeeling, er zählt zu den bekanntesten Sorten überhaupt. Es stammt aus dem Distrikt Darjeeling in Indien und wächst in den Ausläufern des Himalayas in 2000 m Höhe. Geschmack mild und leicht blumig. Assam Tee ist ebenfalls aus Indien, das Anbaugebiet zählt zu den größten weltweit. Wegen des feuchten Klimas ergeben sich große Erträge, der Tee schmeckt kräftig. Assam Tee bildet die Grundlage anderer Teesorten, unter anderem Ostfriesentee.

Ceylon Tee wird in Sri Lanka angebaut und geerntet, geschmacklich ein herber Zitrusgeschmack erkennbar. Dieser Geschmack ist in vielen Sorten Schwarzer Tee erkennbar. Earl Grey ist eine Teesorte aus verschiedenen Sorten Schwarztee zusammengesetzt. Früher wurden nur Schwarztee Sorten aus China eingesetzt, in neuerer Zeit werden Teesorten aus verschiedenen Teeanbaugebieten der Welt verwendet. Die bekannte Ostfriesische Mischung besteht aus der Mixtur verschiedener Assam Schwarztees. Diese ergeben einen besonders intensiven kräftigen Geschmack. Wird gerne in Kombination mit Milch, Kandiszucker und Sahne getrunken.

Zusammenfassend kann man zu Recht behaupten, Schwarzer Tee ist zweifelsfrei ein interessantes und gut schmeckendes Getränk. Für alle Teeliebhaber ist Schwarzer Tee ein unbedingtes Muss. Nicht umsonst zählt Schwarzer Tee neben dem Kaffee zu den weitverbreitetem und beliebtesten Getränk weltweit.

Viele zufriedene Kunden

Wir sind immer für Dich da

Schnelle Lieferung

Versand in 1-3 Werktagen

Mit Liebe hergestellt

im hessischen Vogelsberg 

Kauf auf Rechnung

Sicher und ohne Risiko