Kostenloser Versand ab 70€ + Kostenfreier Rückversand!
Hagebuttenpulver Bio 500g
€12,90
Hagebutten Pulver betankt die körpereigenen Nährstoffdepots mit kostbaren Bioaktivstoffen für ein Maximum an Vitalität Hagebutten Pulver punktet mit einer ausgewogenen Mischung aus... Alle Einzelheiten

Hagebuttenpulver Bio

Normaler Preis ab €12,90 inkl. MwSt.

Grundpreis €25,80 pro kg

Hagebutten Kapseln Bio 150 Stück
€15,90
Hagebutten Kapseln für die Gesundheit von Miasanis Das Hagebuttenpulver als Nahrungsergänzungsmittel wird aus den Früchten jener Rose gewonnen. Hagebutten sind die Früchte... Alle Einzelheiten

Hagebutten Kapseln BIO

Normaler Preis ab €15,90 inkl. MwSt.

Grundpreis €21,20 pro 100g


Hagebutten

Hagebutten Pulver und Kapseln aus argentinischen Hagebutten in Premiumqualität zu moderaten Preisen

Die Hagebutten sind unglaubliche Vitamin C Buster. Der Kick aus der freien Wildbahn ist sozusagen der biologische Assistent unseres Immunsystems. Selbst die hochgepriesenen Zitrusfrüchte stellt die Hagebutten in den Schatten, was den Gehalt an Vitamin C angeht, das unsere Abwehrkräfte stärkt und Erkältungssymptomen den Garaus macht.

Das Wichtigste über die Pflanze

Die Heckenrose ist ein recht schnell wachsender Strauch, der nach der Blüte die Sammelfrucht hervorbringt, die wir als Hagebutten kennen. Sammelfrucht deshalb, weil sich in der roten Schale viele kleine Einzelfrüchte bilden.

Die Blüten zeigen sich von einem leuchtenden weiß, über hellrosa bis zu einem kräftigen Rosa und schmücken den Strauch, sich fächerartig ausbreitet. In der freien Natur kann dadurch auch schnell der Eindruck entstehen, dass die Heckenrose alles überwuchert.

Andere Bezeichnungen für die Heckenrose sind Hunds- oder Apfelrose, Dornapfel, Rosenbeere oder Hainbutten. Die Unterscheidung zur Zierpflanze Rose durch den botanischen Begriff Heckenrose, nahm übrigens Hildegard von Bingen eins vor. 

Der erntereife Fruchtstand der Hagebutten ist zum Herbst hin erreicht und man kann sie bei uns von September bis in das darauffolgende Frühjahr hinein ernten. Wobei der September wenige wirklich reife Früchte hervorbringt. 
Frost gibt dem Fruchtmark einen besonders intensiven Geschmack, lässt die Hülle aber auch mehlig werden. Im Winter wird die Ernte durch das fehlende Blattwerk etwas leichter, die Haltbarkeit der frischen Hagebutten verkürzt sich allerdings, je frostiger es wird.

Die Ernte der Hagebutten ist wegen den Dornen und dem ausladenden Gewächs des Strauches etwas mühsam. In der einheimischen Natur ist die Verwendung von Hagebutten wegen Schadstoffbelastungen durch Fahrzeuge und Düngemittel von angrenzenden Feldern, nicht überall bedenkenlos möglich. Doch dank der Hagebuttenprodukte, muss niemand auf die positive Wirkung verzichten.

Neben dem häufigen Auftreten der Hagebutten in Europa, ist sie auch in Nordwest-Afrika und einigen Gebieten in Asien anzutreffen.

Das Besondere an Hagebutten, ist auch das Juckreiz verursachende haarige Innere der Frucht. Die Verarbeitung sollte daher unbedingt mit Handschuhen erfolgen.

Was macht die Hagebutten zum Superfood?

Die Hagebutten sind bei Weitem keine Neuentdeckung, was die positive Wirkung angeht. Auch wenn sie vor einigen tausend Jahren für abergläubische Zwecke versinnbildlicht wurde, schrieb man ihr bereits damals eine helfende Wirkung zu. Es hieß, wer Hagebutten ins Fenster hängt, hält Böses fern und das Haus gilt als geschützt.

Davon abgesehen, haben Heiler bereits früh erkannt, dass die Hagebutten eine entzündungshemmende Wirkung haben und die Verdauung regulieren. Der wichtigste Inhaltsstoff ist das Vitamin C. Bekanntlich wird Grippemitteln dieses Vitamin zugesetzt, um Erkältungsbeschwerden schnell zu bekämpfen. Doch warum warten, bis es eine Krankheit zu bekämpfen gibt, wenn es wohlschmeckende und hochwirksame Hagebuttenprodukte gibt? Mit dem regelmäßigen Konsum wirkt das Vitamin C stärkend auf die Abwehrkräfte und der Körper kann Angriffe durch Keine besser durchstehen. In unseren argentinischen Hagebuttenprodukten sind aher auch 400 mg Vitamin C auf 100 g des Produkts enthalten.

Die heilende Wirkung von Hagebutten

Die Entzündungshemmung ist unter Einsatz von Hagebutten sowohl innerlich (Pulver, Tee, Marmelade), wie auch äußerlich (Öl, Aufgüsse) zu verzeichnen. So heilen Wunden schneller. Bei Nieren- oder Blasenentzündungen wird die Wirkung noch durch den harntreibenden Effekt unterstützt, der dazu führt, dass die Keime schneller aus dem Körper gespült werden.

In der Pflanzenheilkunde wird der Hagebutten außerdem eine heilende Wirkung bei Magen-Darm-Erkrankungen, rheumatischen Beschwerden und Gelenkbetreffenden Probleme zugeschrieben.

Nicht zu unterschätzen ist die Wirkung der Hagebutten auf die Blutgefäße. Arteriosklerose ist eine heimtückische Krankheit, die schwerwiegende Komplikationen verursachen kann. In den Hagebutten sind Wirkstoffe die blutreinigend wirken sollen und die Zellen stärken.

Bei Frühjahrsmüdigkeit und Vitamin C Mangel bringen die Hagebutten wieder Schwung und Energie zurück.

Prophylaktische Anwendung von Hagebutten

Um die Gesundheit zu erhalten, können Hagebutten natürlich auch prophylaktisch angewendet werden. Der fruchtige Geschmack macht dies ja auch zu einem wahren Vergnügen und Genuss.

Sportliche Menschen können durch Hagebuttenprodukte positiv auf die Belastbarkeit ihrer Gelenke einwirken. Die Stärkung der Gelenke und der Schutz vor Infekten stellen sich vor allem dann ein, wenn Hagebutten regelmäßig über einen langen Zeitraum verzehrt werden.

Die breite Palette der Inhaltsstoffe wirkt sich als Kombination einfach rekordverdächtig aus. Zu dem extrem hohen Vitamin C Gehalt gesellen sich noch A, B, K und P Vitamine, Pektine, Fruchtsäuren, energiespendender Fruchtzucker und Gerbstoffe. Mineralien, die wir für Knochen und Muskeln brauchen sind ebenfalls in einer ansehnlichen Konzentration enthalten. Kalium, Eisen, Phosphor, Magnesium, Calcium und Natrium finden sich in kleinen roten Hagebutten wieder. Die Farbe wird von den Carotinoiden gebildet.

Der Verzehr bzw. die Anwendung von Hagebutten

Am verbreitetsten ist wohl der Verzehr als Tee. Glücklicherweise ist Vitamin C robust und bleibt auch beim Kochen oder Aufbrühen mit heißem Wasser noch erhalten. Sehr beliebt sind auch Fruchtaufstriche und Marmeladen, Chutneys oder Hagebuttenpulver. Vom rohen Verzehr ist unbedingt abzuraten, weil die hohe Konzentration an Säuren zu Schleimhautreizungen führen kann.

Der Bezug von frischen Früchten ist nicht so üblich, daher gibt es frische Hagebutten selten in den gängigen Supermärkten. Ausgewählte Bioläden oder Hofläden führen sie in seltenen Fällen jedoch auch erntefrisch. Doch die Hagebutten behalten ihre positiven Inhaltsstoffe und Wirkungen auch nach der Verarbeitung. Daher kann bedenkenlos auf gedörrte Hagebutten, Pulver, Kapseln oder Hagebuttenkernöl zurückgegriffen werden.

Hagebutten sind pur verarbeitet zwar sehr lecker, aber die Verarbeitung in Suppen, Kuchen oder als Zusatz zu Kräutersalzen, erlaubt den kreativen Einsatz von Früchten, Pulver und Co.

Hinweise für Selbsterzeuger

Bei Kindern haben Hagebutten das Image, ein gutes Juckpulver zu sein. Ohne Handschuhe sollten die Früchte daher nicht geputzt werden.

Die vorbereitenden Maßnahmen sind bei Hagebutten sehr anstrengend. Es ist anzuraten, keine großen Mengen frischer Früchte zu lagern. Die Qualität leidet dann doch sehr schnell. Die Lagerung sollte kühl erfolgen und zwei bis drei Tage nicht überdauern.

Was die Pflanze angeht, so muss bedacht werden, dass sie sich sehr ausbreitet. Der eigene Garten kann damit schnell außer Kontrolle geraten. Wie die Nachbarn das Übergreifen finden, sollte auch bedacht werden. Allerdings sind die Kenntnis, woher die Hagebutten sind und das Wissen, dass keine Dünger etc. aufgebracht wurden, gute Argumente dafür, selbst Heckenrosen zu pflanzen, sofern man einen Garten hat.

Hagebuttenmark und Hagebuttenwein

Aus der traditionellen Hagebuttenkonfitüre, wurde im Handel das Hagebuttenmark. Es ist fruchtig und lässt sich vielfältig weiter verwenden. Im Handel sind gesüßte und ungesüßte Sorten. In einigen Rezepten wird es auch als guter Ersatz für Tomantenmark gesehen. In Verbindung mit Alkohol gibt es Hagebuttenweine und -liköre. Sie können auch leicht selbst hergestellt werden. Besonders mit dem Hagebuttenmark können auch Speisen zubereitet werden, die Kindern gut schmecken. Eis, Joghurt oder Muffins sind dann nicht einfach nur eine Nascherei, sondern auch gute Lieferanten von Vitamin C.

Kapseln oder Pulver

Die Anwendung von Hagebuttenkapseln eignet sich für alle, die den Hagebuttengeschmack nicht sehr schätzen und Nahrungsergänzungsmittel nicht mehr verarbeiten möchten, bevor sie es zu sich nehmen. Unsere Hagebutten Kapseln haben eine Hülle aus HPMC. Hydroxypropylmethylcellulose ist ein wasserlöslicher Celluloseabkömmling und rein pflanzlich, also auch für Veganer bedenkenlos verzehrbar.

Unser Hagebutten Pulver kann in Säfte, Müsli, Joghurt, Eiweißshakes oder andere Lebensmittel eingerührt werden. Auf den Verpackungen stehen Verwendungshinweise und auch Dosierungsanleitungen. So gesund Hagebutten auch sind, die langfristige Überdosierung von Vitaminen oder schmerzlindernden Inhaltsstoffen, kann auch unangenehme Auswirkungen haben.

Vor dem Beginn der Nutzung von Nahrungsergänzungsmitteln empfiehlt es sich, mit seinem Arzt über das Vorhaben zu sprechen und ggf. zu klären, ob es etwas zu beachten gibt. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Medikamente genommen werden. Hagebutten werden bei Schmerztherapien begleitend eingesetzt und erzielen gute Erfolge bei Rheuma- und Gelenkschmerzen. In Kombination mit Medikamenten kann es zu Wechselwirkungen kommen, was ein Arzt oder Apotheker im Vorfeld ausschließen sollte.

Der Vitamingehalt bei unseren Produkten liegt bei 400 mg/ 100 g Ausgangsprodukt.

Hagebuttenkernöl und Hagebuttentee

Ein Öl, das aus Hagebuttenkernen gewonnen wird, hat einen hohen Alpha-Linolensäuregehalt. Die Hagebuttenkerne sind die Samen der Heckenrose. Bekannter ist Hagebuttenkernöl als Wildrosenöl.

Das Öl wird äußerlich angewandt und pflegt trockene Haut. Die entzündungshemmende Wirkung bei gereizter Haut oder Pickeln, hat dazu geführt, dass auch die Kosmetikindustrie das Hagebuttenkernöl als Inhaltsstoff für Cremes, Duschbäder oder Lotionen entdeckt hat. 
Pur oder mit anderen Ölen gemischt, kann es als Massage- oder pflegendes Körperöl verwendet werden.

Der hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren begrenzt den Zeitraum der Haltbarkeit. Die Öle sind daher schnell zu verbrauchen, weil sie leicht ranzig werden und dann auch nicht mehr angenehm riechen. 

Der Tee ist ein beliebtes Getränk und schmeckt heiß, aber auch sehr gut als erfrischendes Kaltgetränk. Die fruchtige Note macht diesen Tee auch bei Kindern sehr beliebt.Die ursprüngliche Säure kann durch Honig ein wenig abgemildert werden. Reiner Hagebuttentee hat kaum Farbe. Der rötliche Einschlag in handelsüblichen Mischungen kommt von zugesetzten Malven und Hibiskusblüten.

Unsere argentinischen Hagebuttenprodukte

Die Früchte für unsere Produkte stammen aus Argentinien. Dort ist die Natur noch unberührt die klimatischen Bedingungen sind für die Hagebutten optimal. Konventionelle Landwirtschaft mit Überdüngung, Pestiziden und Monokulturen ist in diesem Land noch nicht so verbreitet. Damit ist die Gefahr der Kontamination von Wildpflanzen stark minimiert.

Die Sträucher arten im Wildwuchs aus und werden teilweise mehrere Meter hoch. Für die Ernte können kaum Erntemaschinen eingesetzt werden, weil das Gelände uneben bis hügelig ist. Auch wenn die Ernte beschwerlich ist, sichert diese Arbeit das Überleben vieler Familie und die Hagebuttenernte und -verarbeitung sind ein stark wachsendes Geschäftsfeld in diesem Land, dass durch Unruhen und Kriminalität stark gebeutelt ist. Die Gegenden in denen Hagebutten geerntet werden, bieten auch wenige andere berufliche Möglichkeiten für die Einwohner, so dass der Kauf unserer Produkte auch die Lebenssituation vor Ort verbessern hilft.

Die Erntezeit in Argentinien ist von März bis Juni. Danach wird sich der weiteren Verarbeitung gewidmet. Geputzt werden die Hagebutten meist erst nach dem Trocknungsprozess. Für die weitere Verarbeitung werden die Früchte dann aufgebrochen und entkernt. Die Kerne gehen in die Hagebuttenkernölherstellung und die Schalen werden für Tees, Pulver oder Kapseln entsprechend weiterverarbeitet.

Fazit

Die Heckenrose bringt mit ihren leuchtenden roten Hagebutten einen wahren Segen für uns hervor. Als farbenfrohes Lebensmittel ist sie viel mehr, als die Grundlage für Tee. Mit kreativen Ideen lassen sich Rezepte jeglicher Art mit den frischen Hagebutten oder auch dem Mark umsetzen.

Für die Gesundheit ist vor allem der hohe Vitamin C Gehalt bedeutsam, den wir bewusst auch in unseren argentinischen Produkten aufgegriffen haben. Das Vitamin ist nicht so anfällig für Hitze oder Kälte und bleibt daher auch in der Weiterverarbeitung in hohem Maße erhalten.

Doch auch andere Inhaltsstoffe kommen uns zugute, indem sie das Immunsystem stärken und somit vor Krankheit schützen, oder bei bestehenden Krankheiten Symptome lindern und Entzündungen hemmen. 
Nicht nur in der Naturheilkunde wird die heilende Wirkung der Hagebutten anerkannt. Auch in der Schulmedizin findet sie in Kombination mit anderen therapeutischen Mitteln ihre Anwendung und hilft beispielsweise, den Bedarf an Schmerzmitteln zu senken.

Gelenkschwäche kann durch den regelmäßigen Verzehr von Hagebuttenprodukten korrigiert werden. Für aktive Menschen, die viel Sport treiben und ihre Gelenke stark beanspruchen, ist Hagebuttenpulver ein probates Mittel zur Stärkung der Gelenke und Zellen.

Gefäßerkrankungen gelten hierzulande als Volkskrankheit. Hagebutte hat blutreinigende Eigenschaften und kann als Putzkolonne für die Gefäße, Ablagerungen beseitigen. Das senkt das Risiko von Gefäßverengungen, -verschlüssen und in dem Zusammenhang auch von vaskulären Demenzen.
Die Selbstversorgung mit Hagebutten ist in Deutschland grundsätzlich möglich. Wildwachsende Heckenrosen sind jedoch oft Schadstoffbelastungen ausgesetzt oder von Mitteln aus der konventionellen Landwirtschaft kontaminiert, so dass der Verzehr nicht empfehlenswert ist. Der Kauf von Hagebuttenprodukten ist daher oft die einzige Möglichkeit, in den Genuss der positicen Eigenschaften von Hagebutten zu kommen.

Die Rohstoffe für unsere Produkte sind aus einer Region, deren Wirtschaft dringend Unterstützung benötigt. Die Ernte und Verarbeitung der Früchte sichert den oft sehr armen Familien für mehrere Monate ein Einkommen.

Viele zufriedene Kunden

Wir sind immer für Dich da

Schnelle Lieferung

Versand in 1-3 Werktagen

Mit Liebe hergestellt

im hessischen Vogelsberg 

Kauf auf Rechnung

Sicher und ohne Risiko